Vorbericht

Saison: 

Start in die neue Badminton-Saison
 von Andreas Uekötter

Am kommenden Wochenende starten die „Federballer“ des BSC Erkelenz in die neue Spielzeit. Der BSC schickt genau wie im letzten Jahr wieder vier Mannschaften ins Rennen.  Die erste Mannschaft spielt in der Bezirksliga, die Zweite in der Bezirksklasse und die dritte und vierte Mannschaft gehen in der Kreisliga an den Start. Dabei genießen die ersten drei Mannschaften am Samstag um 18.00 Uhr Heimrecht, nur die Vierte tritt auswärts in Kempen an.

BSC Erkelenz 1 – VfR. Krefeld-Fischeln 1

Im ersten Spiel bekommt es die Erste direkt mit dem Aufsteiger und Aufstiegsfavoriten aus Krefeld-Fischeln zu tun. Ein Punktgewinn wäre schon ein Erfolg. Wie in der letzten Saison ,ist das Ziel den Abstieg zu vermeiden. Neu zum Team hinzugestoßen ist Routinier Heinz-Josef Roesch, der vom Rheydter TV nach Erkelenz gewechselt ist. Weiterhin gehören Bodo Schulte, Andreas Uekötter, Christian Böhm, Ralf Schmitz und die Damen Claudia Schulte und Angelika Dahlmanns-Ullrich zur Mannschaft.

BSC Erkelenz 2 – TuS Viersen 1

Auch die Zweite hat zu Beginn direkt einen schweren Brocken zu Gast. Spielt mit dem TuS Viersen doch der letztjährige Vierte gegen den Dritten aus Erkelenz. Das Team um Daniel Schwarz strebt eine ähnlich gute Platzierung wie im vergangenen Jahr an. Zurück im Team ist nach ihrer Babypause wieder Maren Markus. Komplettiert wird die Mannschaft durch Martin Zoike, Andre Turbon, Holger Odenthal, Andreas Kreder und Kathi Braczynski.

BSC Erkelenz 3 – Viersener TV 1848 1

Ein gehöriges Wörtchen mitreden im Kampf um den Aufstieg in die Bezirksklasse will die dritte Mannschaft. Dazu gehört allerdings  mehr Konstanz, soll mehr als der zweite Platz des Vorjahres herausspringen. Trumpf ist mit Sicherheit die Ausgeglichenheit des Teams. Es spielen Uwe Blau, Elmar Stevens, Thomas Döll, Mike Katzmann, Willi Heinen, Jil Kallentin und Vijeininka Vipulananthan.

DJK Thomasstadt Kempen 2 – BSC Erkelenz 4

Der Aufsteiger aus Erkelenz muss direkt zu einem Auswärtsspiel nach Kempen. Ziel des Teams ist natürlich der Klassenerhalt. Wichtig ist vor allem, wie die Mannschaft um Stephan Vallata mit Niederlagen fertig wird, ist man doch ohne Punktverlust in die Kreisliga aufgestiegen. Mit Eva Allwicher und Melissa Reiners sind zwei starke Damen aus der Jugend zur Mannschaft gestoßen. Außerdem gehören Tobias Bodden, Ditmar Meusen, Andreas Bender und Bernd Wummel zum Team.