Fehlermeldung

Deprecated function: The each() function is deprecated. This message will be suppressed on further calls in _menu_load_objects() (Zeile 569 von /homepages/6/d13544842/htdocs/bscerkelenz/includes/menu.inc).

13. Spieltag

Saison: 

Rheydter TV 2 – BSC Erkelenz 2   5:3  Eine unglückliche Niederlage kassierte die zweite Mannschaft im letzten Saisonspiel. Mit etwas Glück wäre ein Punktgewinn oder sogar ein Sieg möglich gewesen. Das Damendoppel wurde kampflos gewonnen und auch im zweiten Herrendoppel hatten Torsten Esper und Bodo Schulte keine Mühe mit ihren Kontrahenten (21:8/21:10).Routinier Bodo Schulte ließ auch im dritten Herreneinzel nichts anbrennen und siegte deutlich in zwei Sätzen (21:1/21:10). Nahe am Sieg waren auch das erste Herrendoppel Uwe Blau/Ditmar Meusen, allerdings mussten sie sich im entscheidenden dritten Satz ihren Gegnern beugen. Auch im ersten Einzel spielte Uwe Blau stark auf, musste die Partie aber nach zwei Sätzen jeweils in der Verlängerung verloren geben. Damit musste das Team um Elke Sefl den Gegner aus Rheydt in der Tabelle noch vorbei ziehen lassen und belegt den vierten Platz.

Viersener TV 1 – BSC Erkelenz 3   3:5  Zum Ende der Saison kommt die dritte Mannschaft des BSC  so richtig in Schwung und holte am letzten Spieltag den dritten Sieg. Auch hier wurde das Damendoppel kampflos gewonnen und anschließend waren es die Einzelspieler, die für den Erfolg sorgten. Souverän zeigten sich dabei Xurui Cui im ersten Einzel (21:16/21:16) und Stefan Kiljan im dritten Herreneinzel (21:11/21:16). Spannender machten es dagegen Martin Xenakis (21:15/13:21/22:20) im zweiten Herreneinzel und Sarah Marie Nussbaum (20:22/21:17/21:19) im Dameneinzel. Beide siegten auf Grund starker kämpferischer Leistung knapp in drei Sätzen. Ein gelungener Abschluss für das neu formierte Team, das die Saison auf dem sechsten Tabellenplatz beendetet.

BSC Erkelenz U19 M1 – BC Gangelt U19 M1  6:0  Das Aushängeschild der heimischen Federballer in dieser Spielzeit ist die U19 Jugendmannschaft. Mit dem klaren Erfolg über den Tabellenletzten aus Gangelt sicherte sich die Minimannschaft den ersten Tabellenplatz. Nur Cedric Steffan musste beim deutlichen Sieg über die volle Distanz gehen (21:9/19:21/21:7). Eine tolle Saison spielten Hannah Tryba, Emily Gauruhn, Samuel Hexkes, Noah Beuster, Cedric Steffan, Justus Helms und Nils Nopper.

TuS Viersen U15 M2 – BSC Erkelenz U15 M2  5:1  Mit einer Niederlage beendete die U15 Minimannschaft des BSC  die Saison. Nur Simon Michalowski im ersten Einzel konnte nach starker Leistung einen Sieg einfahren (21:14/21:13). Auch Julia Klöckner wusste im zweiten Einzel zu überzeugen, musste sich aber nach drei Sätzen geschlagen geben (21:18/9:21/13:21). Damit endet die Saison für die jüngsten Badmintonspieler auf dem sechsten Tabellenplatz.