9. Spieltag

Saison: 

BSC Erkelenz 1 – BC Tönisvorst 2   5:3 Gut ins neue Jahr gestartet ist die erste Mannschaft des BSC Erkelenz. Gegen den Tabellenletztenaus Tönisvorst reichte es zu einem ungefährdeten Sieg. Das Damendoppel Claudia Schulte /LauraOrawetz und das erste Herrendoppel Christian Böhm/Andreas Uekötter brachten das Team um JörgDahmen mit ungefährdeten Siegen ,in jeweils zwei Sätzen, in Führung. Laura Orawetz imDameneinzel und Andreas Uekötter im ersten Herreneinzel erhöhten, ebenfalls ohne großeProbleme, auf vier zu null. Im abschließenden Mixed machten Christian Böhm/Claudia Schulte den Sack zu und sorgten so für den vorüber gehenden Sprung auf Tabellenplatz zwei.
BSC Erkelenz 2 – BC Gangelt 1   6:2 Ebenfalls ein klasse Spiel zeigte die zweite Mannschaft des BSC. Verstärkt durch dieses mal gleichdrei Jugendspieler, ließen die Erkelenzer Federballer keinen Zweifel am Sieger aufkommen.  UweBlau/Torsten Esper im ersten Doppel und das Jugenddoppel Samuel Hexkes/Noah Beuster brachtendie zweite Mannschaft in Führung. Anschließend sorgten Uwe Blau und Noah Beuster in ihrenEinzeln, in zwei Sätzen, für die Punkte drei und vier. Spannender machten es da Samuel Hexkesund Hannah Tryba in ihren Spielen. Beide mussten über die volle Distanz gehen, konnten sich aber schlußendlich durchsetzen.
BSC Erkelenz 3 – TuS Wegberg 1   1:7 Gegen den Tabellenzweiten aus der Nachbarstadt reichte es für die „Neulinge“ nur zu einemeinzigen Punktgewinn. Die Routiniers im Team Martin Xenakis/Stefan Kiljan setzten sich imzweiten Herrendoppel nach hartem Kampf in drei Sätzen durch. Nahe dran am zweitenPunktgewinn war Stefan Kiljan im dritten Herreneinzel, doch musste er sich in drei Sätzengeschlagen geben.