8. Spieltag

Saison: 

TB Neersen 1 – BSC Erkelenz 1  4:4  Im letzten Spiel des Jahres erkämpfte sich das Team um Jörg Dahmen ein Unentschieden in Neersen. Im zweiten Herrendoppel zeigte „Ersatzmann“ Ralf Paepcke an der Seite von Christian Böhm eine starke Leistung und brachte den BSC , nach drei hart umkämpften Sätzen in Führung (21:19/19:21/21:17). Auch das Damnedoppel  Claudia Schulte/Laura Orawetz musste sich mächtig anstrengen, siegte aber schließlich doch in zwei Sätzen (21:19/21:17). Für den dritten Punkt sorgte
Laura Orawetz im Dameneinzel. Im zweiten Satz hatte auch sie einige Probleme (21.10/21:19). Verlass war wieder einmal auf das Mixed Christian Böhm/Claudia Schulte. Allerdings hatten sie zwei Sätze lang Mühe mit ihren Gegnern, doch im dritten Satz fanden sie zur gewohnten Stärke zurück (17:21/21:18/21:9).

BC Gangelt 2 – BSC Erkelenz 2  3:5 Gegen den Tabellenletzten siegte die zweite Mannschaft knapp, allerdings musste das Team auch mit einigen Ersatzspielern antreten. Doch gerade diese Spieler trugen entscheidend zum Erfolg bei. So ließen Martin Xenakis/Andreas Bender im zweiten Herrendoppel ihren Kontrahenten nicht den Hauch einer Chance (21:10/21:8). Auch in ihren Einzeln waren die beiden erfolgreich. Andreas Bender im zweiten Herreneinzel (21:13/21:10) und Martin Xenakis im dritten Einzel (21:8/21:12) sorgten für die Punkte zwei und drei. Da Gangelt kein Damendoppel stellen konnte , ging auch dieser Punkt an die zweite Mannschaft des BSC. Im Mixed machten die Routiniers Georg Wieler/Elke Sefl den Sack dann zu (21:9/21:14).

TV Jahn Kapellen 1 – BSC Erkelenz 3  8:0 Arg unter die Räder kam die dritte Mannschaft des BSC beim Tabellenführer aus Kapellen. Für den einzigen Satzgewinn sorgte Stefan Kiljan im zweiten Herreneinzel. Allerdings musste auch er sich im dritten Satz geschlagen geben (19:21/21:16/8:21).

TuS Viersen U19 M1 – BSC Erkelenz U19 M1  1:5 Gegen einen stark dezimierten Gegner kam die Jugendmannschaft zu einem leichten Erfolg. Gleich zwei Partien wurden kampflos gewonnen und Florian Michalowski/Samuel Hexkes sorgten im ersten Doppel für den dritten Punkt (21:8/21:14). Noah Beuster im zweiten Einzel (21:8/21:6) und Hannah Tryba im dritten Einzel (21:2/21:2) erzielten ohne große Mühe die Punkte zum Endstand.

BSC Erkelenz U15 M2 – SC Union Nettetal U15 M1 4:2 Den ersten Saisonsieg feierte das U15Team des BSC im letzten Spiel des Jahres. Simon Michalowski/Julia Klöckner im ersten Doppel (21:14/21:8), Simon Michalowski im ersten Einzel (21:7/21:9), Julia Klöckner im zweiten Einzel (21:12/21:14) und Alessia Teresi im dritten Einzel (21:19/21:13) waren für den Erfolg verantwortlich. Damit gab das Team um Hannah Ziob die rote Laterne an den Gegner ab.