Fehlermeldung

Deprecated function: The each() function is deprecated. This message will be suppressed on further calls in _menu_load_objects() (Zeile 569 von /homepages/6/d13544842/htdocs/bscerkelenz/includes/menu.inc).

14. Spieltag

Saison: 

1. und 2. Mannschaft mit Niederlagen, 3. Mannschaft feiert die Vizemeisterschaft !

1. Mannschaft:

Im letzten Saisonspiel gab es die dritte 3:5 Niederlage in Folge. Auch diesmal war beim
Auswärtsspiel in Düsseldorf mehr drin. Trotzdem belegt die Mannschaft mit 11:17 Punkten einen
guten 5. Tabellenplatz weit genug entfernt von den Abstiegsrängen.
Da die Landeshauptstädter nur mit 1 Dame antraten und der BSC beide Herrendoppel klar für sich
entscheiden konnte, stand es schnell 3:0 für den BSC. Sowohl Andreas Uekötter + Thomas Meyer
(21:14, 21:15) als auch Daniel Schwarz an der Seite von Andreas Kreder (21:13, 21:17) konnten
ihre Doppel souverän gewinnen, ein Punktgewinn war also in Reichweite.
Doch dann folgten die Einzeldisziplinen, die grosse Schwäche des BSC diese Saison, an der man
unbedingt arbeiten muss. Nacheinander verloren Maren Markus (10:21, 16:21), Andreas Uekötter
(15:21, 17:21), Daniel Schwarz (19:21, 9:21) und auch Thomas Meyer (15:21, 19:21) ihre Einzel
und so stand es plötzlich 3:4. Das Mixed musste zum wiederholten Male in dieser Saison die
Entscheidung bringen. Leider verloren die Geschwister Kreder mit 21:10, 15:21 und 16:21.
Insgesamt lautet das Resumee dieser Saison: Starke Hinrunde und gute Doppel, aber auch eine
schwache Rückrunde und Einzeldisziplinen an denen es bis zur nächsten Saison zu arbeiten gilt.

2. Mannschaft:

Auch für die Reserve des BSC gab es beim 1:7 in Leuth nichts zu holen. So schloss man die Saison
mit 12:16 Punkten auf Rang 6 ab, eine gute Leistung für den Aufsteiger. So spielt der BSC auch
nächste Saison wieder mit 2 Seniorenmannschaften in der Bezirksliga. Den Ehrenpunkt für den
BSC holte diesmal Kathi Brazcynski in ihrem Dameneinzel mit 21:15 und 21:13. Auch im
Damendoppel an der Seite von Claudia Schulte wäre fast der 2. Spielgewinn gelungen, das Doppel
ging aber knapp in 3 Sätzen mit 22:20, 10:21 und 17:21 verloren. Auch im 1. Herrendoppel war
mehr drin: Hier verloren Christian Böhm und Holger Odenthal ebenfalls nur knapp in 3 Sätzen mit
19:21, 21:12 und 8:21. Auch Thomas Buchcik und Bodo Schulte konnten ihr Doppel lange
offenhalten verloren aber jeweils knapp in 2 Sätzen mit 17:21 und 17:21. Grosses Manko diesmal
waren die 3 Herreneinzel, die alle in 2 Sätzen verloren wurden. Dennoch feierte die Mannschaft als
Aufsteiger eine gelungene Saison und den Klassenverbleib.

3. Mannschaft:

Auch im letzten Saisonspiel gab die 3. wieder Vollgas und feierte dank eines souveränen 7:1
Auswärtserfolges bei Rhenania Immendorf die Vizemeisterschaft, nur 2 Punkte hinter dem Meister
und Lokalrivalen aus Heinsberg.
Geschlagen geben musste sich nur Andrea Metzer in ihrem Dameneinzel, mit 19:21 und 22:24
allerdings sehr unglücklich. Spannung kam nur im 1. Herreneinzel und im Mixed auf: Zuerst konnte
sich Mike Katzmann im 1. HE in 3 Sätzen mit 21:11, 17:21 und 21:18 behaupten und auch im
abschliessenden Mixed kämpften sich die Routiniers Irene Erdweg und Arnd Zallmann mit 17:21,
21:14 und 21:14 durch.
Man musste sich diese Saison nur 2x dem Meister geschlagen geben, Grund genug nächste Saison
den Meistertitel und damit den Aufstieg wieder ins Visier zu nehmen.